Freiwillige Feuerwehr Buchholz

Jahresabschluss Jugendfeuerwehr

erschienen am 29.12.2017


Das Jahr 2017 forderte unsere Jugendfeuerwehrkameraden-/innen  ganz schön heraus:
Nervenkitzel bei zahlreichen  Wettkämpfen, reichlich Spaß bei den unterschiedlichsten Ausflügen,  Spannung und Teamgeist bei so mancher Mannschaftsaufgabe und den Jugendfeuerwehrdiensten.
All das liesen wir während unserer Jahresabschlussfeier, am 16.12.2017 noch einmal Revue passieren.

Doch von vorn: Neugierig stiegen unsere Jungs und Mädchen in die Fahrzeuge, denn das diesjährige Event war noch geheim gehalten. Nach einigen Kilometern Fahrt, lüftete sich das Geheimnis: In der
 „Kids Arena Marienberg“ hieß es: Auspowern, Toben, Spielen, Lachen, Quatsch machen.
Relativ erschöpft erreichten unsere Kids später den Schulungsraum in Buchholz. Hier duftete es bereits einladend nach Weihrauch, Plätzchen, Kaffee und Tee. Diese Stärkung tat gut!

Nach unserem Jahresrückblick folgte ein wichtiger Moment – die Ehrungen für 2017.
 So gratulierten wir Nico Klotz, der die meisten Jugendfeuerwehrdienste verzeichnete,  zum „Jugendfeuerwehrkameraden des Jahres“. Auch so gut wie jeden Samstag zur Stelle, war unser Jugendgruppenleiter Martin Reinhold, der diesen „Rekord“ bereits seit vier Jahren hält! Vielen Dank für Deine Ausdauer und Deine Freude an der Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr! Ebenso bedankten wir uns bei unseren „Zugpferden“ – unserem Jugendwart (Andreas Möckel) und stellv. Jugendwart (Kevin Meiner). Ihr haltet das Team zusammen, kümmert Euch das ganze Jahr über um sämtliche Belange der Jugendfeuerwehr,  organisiert  Weiterbildungen, Dienste, Termine, Finanzen, Spenden, Aktionstage, Ausflüge und noch vieles mehr!  Auch dafür gab es eine kleine Ehrung.

Nach vielem Händeschütteln wurde es noch einmal richtig spannend und witzig. Unsere neuen Jugendfeuerwehrkameraden mussten durch die „ Spaßaufnahmeprüfung“. Diese war für Nick Joel, William und John kein Problem.

Gemütlich klang der Abend mit leckeren, bunt belegten Brötchen aus. Doch beim Satz:
 „Es gibt noch Geschenke!“, waren alle Ohren wieder gespitzt. Freudig wurden die Präsente ausgepackt und mit nach Hause genommen…

Damit dieser Tag so reibungslos und mit buntem Programm ablaufen konnte, waren viele fleißige Hände am Werk. Deshalb bedanken wir uns bei der „Kids Arena Marienberg“  für den spaßigen Nachmittag, den Jugendgruppenleitern und ihren fleißigen Frauen für die Vorbereitungen, dem Cateringservice „Pörschis Kantine“  für die köstlichen Häppchen, unserer Wehrleitung und dem Ortsausschuss für die kontinuierliche Zusammenarbeit und Unterstützung und all den helfenden Händen im Hintergrund.